· 

Freizeit oder Durchbeißen?

Am 7. März, kurz bevor sich die Welt auf den Kopf stellte, durfte ich bei einem Shooting mit Rene Wimmer als Model tätig sein.

Simart Fotografie schickte mit am Vortag seine Instagram-Story, in welcher er einen Shootingaufruf tätigte.

Ich muss gestehen, dass ich mir den Standort des Shootings nicht genau ansah. Was mir aber im Nachhinein in die Karten spielte!

Am Vorabend hatten wir als Impropheten einen sehr anspruchsvollen und langen Auftritt in Gallneukirchen. Während der Pause schaltete sich mein organisatorisches Hirn ein und begann die Shooting-Location zu googlen. Neumarkt-Kallham. Nächstgelegene bekanntere Stadt ist Bad Schallerbach. Eine 50-minütige Autofahrt von Linz...

Um ehrlich zu sein, stand ich zu dieser Zeit beruflich kurz vorm Ausbrennen. Ich tanzte im Theaterbereich auf fünf verschiedenen Hochzeiten und drei weitere sollte ich organisieren. Und dann stopf ich mir meine Freizeit, die mittlerweile zur Seltenheit wurde, auch noch voll..."super Lisa, dafür bekommst du 100 Punkte!"

Aber mein Unterbewusstsein sagte mir, dass ich keinesfalls dieses Shooting absagen darf!
Aber davon vielleicht ein anderes Mal mehr.

Und außerdem: wenn was ausgemacht ist, dann bleibt das auch dabei!

Dank Tessa Storch (Spachtlerei) hatte ich die Möglichkeit mich ein bisschen auszuschlafen (Schlafzeit diese Nacht: 4 Stunden), bevor ich losfuhr. Sie ist wirklich eine grandiose Makeup Artistin!
Sehr humorvoll, genaue Arbeitsweise und vor allem seitens der Hygiene hat sie mit ihrer Arbeit die Latte richtig hoch geschraubt!

Nachdem ich mich ein paar Mal verfahren hatte, fand ich schlussendlich zum Studio von Rene Wimmer.
Mit seinem sympathischen Auftreten schuf er sofort eine angenehme Atmosphäre.
Mit ihm zusammenzuarbeiten war eine große Bereicherung. Vor allem was das Thema "Licht" betrifft, kann man sich von ihm sehr viel abschauen.


Fazit von diesem Shooting:
Dank meines Überlesens des Standorts, lernte ich bei diesem Shooting viele neue inspirierende Leute kennen, welche mir neue Türen öffneten. Ich bin froh, dass ich meinem Bauchgefühl vertraut habe.

 

Fotos: Rene Wimmer
MuA: Tessa Storch "Spachtlerei"
Model: Lisa J. Veres